Fairplay-Charta.
Ohne Gegner keinen Sport.
Wir HCD Fans...

unterstützen die eigenen Teams optisch und akustisch bei Heim- und Auswärtsspielen.
Wir freuen uns wenn unsere Teams mit spielerischem Können, gesundem Kampfgeist und Fairness versuchen, das Spiel zu gewinnen.

stellen uns hinter jeden Spieler und Trainer, welche die Grenze zwischen Kampfgeist und Brutalität kennen und einhalten.
Wir distanzieren uns von jenen Spielern und Trainern, welche in voller Absicht die Grenzen der Fairness überschreiten und Verletzungen des Gegners in Kauf nehmen.

respektieren die gegnerischen Teams und deren Fans, denn ohne diese gibt es keine Eishockeyspiele.
Wir betrachten gegnerische Teams und deren Fans nicht als unsere Feinde.

wissen, dass ein Eishockeyspiel ohne Schiedsrichter nicht stattfinden kann.
Wir wollen ihnen die Aufgabe nicht zusätzlich erschweren.

wissen, dass Siege und Niederlagen zum Sport gehören.
Wir unterstützen das «Siegen um jeden Preis» nicht und empfinden Niederlagen nicht als «Katastrophen».

machen es den Organisatoren von Spielen nicht unnötig schwerer, indem wir absichtlich Infrastruktur und Hallenumgebung beschädigen oder verschmutzen.

pflegen die Kameradschaft.

Fairplay ist weit mehr als das blosse Einhalten der Spielregeln.
Fairplay ist eine positive Einstellung gegenüber dem Spiel und dem Gegner.
Fairplay heisst den Gegner zu respektieren und ihn weder physisch noch psychisch zu verletzen.


Erstellt mit Mozello - dem schnellsten Weg zu Ihrer Website.

 .