Die 1980er Jahre.
Davos etabliert sich in der NLA.
1984/85 Der schwedische Trainer Dan Hobér führt den HCD zu den Schweizermeister-Titeln Nummer 24 und 25. 

1986 Einführung der zweigeteilten Saison mit Qualifikation und Playoff. Der HCD wird Vizemeister.

1989 Der HCD steigt wieder in die Nationalliga B ab und ein Jahr später sogar in die 1. Liga. 1991 folgt der Wiederaufstieg in die B-Liga.

Erstellt mit Mozello - dem schnellsten Weg zu Ihrer Website.

 .